Logo der Universität Wien

270224 VO Heterocyclische Chemie und Wirkstoffsynthese (Harry Martin, W 2016)

Inhalt der Vorlesung

  • Generelle Eigenschaften von Heterocyclen (Aromatizität, Tautomerie, Acidität/Basizität) - Reaktionen mit Elektrophilen - Reaktionen mit Nucleophilen - Seitenkettenreaktivität. 

  • Klassische und moderne Ringschlussreaktionen zur Synthese der wichtigsten heteroaromatischer Verbindungsklassen und ausgewählte Reaktionen werden u.a. anhand der Synthese von heterocyclischen Wirkstoffen diskutiert.

  • Diskussion und Analyse komplexer Synthesen von modernen Wirkstoffen und interessanten Naturstoffen.
  • Mechanismusdiskussionen

 

Termine/Anmeldung

Bei Interesse melden Sie sich bitte (unverbindlich) über U:SPACE an.

 

  • Die Vorlesung findet wöchentlich statt.
  • Beginn: Mi 05.10. 10:15 Uhr, Hörsaal III

 (ab Mi 16.11. 11:00-12:30 Uhr, Hörsaal IV.)

  • Nächste Prüfungstermine

30. Jan 14:00-16:00 Uhr HS III.

28. Feb 14:00-16:00 Uhr HS I. Zusammen mit eine anderen Prüfunge (GP2B)


Bitte per email bei HM anmelden.

 

 

 

Lernbehelfe

  • Empfohlene Lehrbücher: Thomas L. Gilchrist: Heterocyclenchemie (deutsch); J.A. Joule and K. Mills Heterocyclic Chemistry (5th edition, english).
  • Vorlesungsskriptum (wird zum Vorlesungsende als Download zur verfügung gestellt.
  • Zum Download Bereich (Login erforderlich)  - Das Skriptum wird ständig überarbeitet und wird erst gegen Ende der Vorlesung zur Verfügung gestellt.

Achtung! Nach dem Login dauert es einige Sekunden bis der Downloadbereich angezeigt wird.

 

 

 


Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0
Letzte Änderung: 18.01.2017 - 10:00